SURSEE: Surseer Kantischüler bauen Designer-Leuchte

Aus alten CD's eine Designer-Tischlampe: Mit dieser Idee wollen fünf Kantischüler auf dem Markt Fuss fassen.

Drucken
Teilen
So sehen die Designer-Lampen aus. (Bild pd)

So sehen die Designer-Lampen aus. (Bild pd)

Eine preiswerte Designer-Tischleuchte, die aussieht wie ein beleuchteter CD-Stapel: Die Idee entstammt aus den Köpfen fünf 16- und 17-jähriger Kantischüler. Sie gründeten ein Miniunternehmen. «ColoreD light» verwalten die Schüler während eines ganzen Schul- beziehungsweise Geschäftsjahres weitgehend selbstständig. Damit wagen André Felber (CEO), Brigitte Odermatt (Administration), Oliver Matter (Verkauf und Marketing), Samuel Urwyler (Einkauf und Produktion), Katja Roth (Finanzen) einen Versuch, am realen Markt zu bestehen.

Unterstützt werden die Jungunternehmer von ehrenamtlichen Wirtschaftspaten, ihren Lehrkräften sowie durch die Organisation Young Enterprise Switzerland (YES), welche das Projekt ins Leben gerufen hat. «ColoreD light» – so der Name des Unternehmens – verwendet aus ökologischen Gründen alte CD's.

rem