Surseer Dreifachturnhalle wird zusammen mit dem Kanton gebaut

Der Kanton Luzern kooperiert mit der Stadt Sursee beim Bau der neuen Dreifachturnhalle auf dem Surseer Zirkusplatz. Dafür können die Kantonsschulen die Hälfte der Kapazitäten nutzen.

Drucken
Teilen

(pd/lil) Sursee braucht mehr Platz für den Sportunterricht. Auf dem Zirkusplatz, wo das neue Sekundarschulhaus gebaut werden soll, wird auch eine Dreifachturnhalle mit zugehörigen Pausen- und Sportplätzen realisiert (wir berichteten).

Die Dreifachturnhalle wird in Zusammenarbeit mit dem Kanton Luzern gebaut, damit der Kanton während der Unterrichtszeiten die Hälfte der Kapazitäten nutzen kann. Die Dienststelle Immobilien wird mit der Stadt Sursee eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnen und das Projekt sowohl fachlich als auch im politischen Prozess weiter begleiten.

Sursee: Sekschulhaus kommt auf den Zirkusplatz

Der Standortentscheid für das neue Sekundarschulhaus der Region Sursee ist gefallen. Im rund 27 Millionen Franken teuren Projekt ist eine Dreifachturnhalle eingeplant. Davon profitiert auch die Kantonsschule.
Ernesto Piazza