SURSEE/STEINEN: Polizei stoppt Autodieb mit gezielten Schüssen

Ein Mann hat in Sursee das Auto einer Frau entwendet. In Steinen konnte das Auto von der Polizei mit zwei Schüssen in Reifen angehalten und der 28-jährige Autodieb festgenommen werden.

Drucken
Teilen

Am Samstagnachmittag, 13. November, kurz nach 16 Uhr sprach ein unbekannter Mann auf einem Parkplatz in Sursee eine Frau an, welche im Begriff war in ihr geparktes Auto einzusteigen. Der Mann nötigte die Geschädigte und forderte von ihr den Autoschlüssel, welchen sie ihm schliesslich übergab. Der Mann machte anschliessend mit dem Fahrzeug eine Spritztour und fuhr ziellos umher, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte das gesuchte Auto kurz nach 17.30 Uhr durch die Zuger Polizei auf der Autobahn A4 gesichtet werden. In Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Schwyz konnte der Wagen auf der Autobahn im Gemeindegebiet in Steinen angehalten und der Lenker festgenommen werden. Dabei gab ein Polizist aus nächster Nähe gezielt zwei Schüsse in die Reifen ab. Verletzt wurde gemäss Polizeiangaben niemand. Beim festgenommenen Mann handelt es sich um einen 28-jährigen Schweizer aus dem Kanton Luzern.

pd/zim