SVP-Grosstadtrat tritt per sofort zurück

Den Sprung in den Luzerner Stadtrat hat Rolf Hermetschweiler (63) nicht geschafft. Nun tritt der SVP-Politiker auch als Grossstadtrat zurück.

Drucken
Teilen
Rolf Hermetschweiler. (Bild: Maria Schmid/neue LZ)

Rolf Hermetschweiler. (Bild: Maria Schmid/neue LZ)

Rolf Hermetschweiler, SVP Stadt Luzern, wurde bei den Gesamterneurungswahlen für die Amtsdauer vom 1. September 2012 bis 31. August 2016 als Mitglied des Grossen Stadtrates gewählt. Wie die Stadt Luzern am Dienstag mitteilte, hat Hermetschweiler mit Schreiben vom 18. Juni um Entlassung als Mitglied des Grossen Stadtrates per sofort ersucht.

Der 63-jährige SVP-Politiker möchte seinen Platz einem jüngeren Mitglied zur Verfügung stellen. Zudem möchte er seine Arbeit im Kantonsrat abschliessen. Hermetschweiler kandidierte dieses Jahr auch für den Luzerner Stadtrat, scheiterte aber im zweiten Wahlgang an Manuela Jost (GLP).

Pirmin Müller rückt nach

Das nächste Ersatzmitglied auf der Liste der Schweizerischen Volkspartei Luzern, Pirmin Müller, hat schriftlich die Annahme des Mandates erklärt. Das neue Ratsmitglied wird an der Sitzung des Grossen Stadtrates vom 6. September vereidigt.

pd/zim