SVP-POLITIKERIN: Yvette Estermann zeigt ihre Heimat

Die Krienser SVP-Politikerin zeigt ihre Heimat in der heutigen Slowakei. Das Schweizer Fernsehen hat sie bei ihrer Reise begleitet.

Drucken
Teilen
Yvette Estermann im Jahr 2007 nach der Vereidigung zur Nationalrätin in der Wandelhalle des Bundeshauses. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Yvette Estermann im Jahr 2007 nach der Vereidigung zur Nationalrätin in der Wandelhalle des Bundeshauses. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Die SVP-Politikerin Yvette Estermann ist in einem kleinen Dorf in der heutigen Slowakei aufgewachsen. Dort wurde sie schon als junges Mädchen auf Sozialismus getrimmt.

Die «Rundschau» hat die Politikerin in der Serie «Back to the Roots» zurück in eine für sie heile Welt mit viel Patriotismus begleitet. Genau dafür setzt sich die Migrantin und SVP-Hardlinerin heute in der Schweiz ein, wie das Schweizer Fernsehen schreibt.

pd/rem

HINWEIS
Rundschau, Mittwoch 4. August, 20.55 Uhr, SF1