SVP: Referendum Dammdurchbruch ist gescheitert

Innerhalb der Referendumsfrist von 60 Tagen sind nur rund 600 Unterschriften und nicht die nötigen 800 Unterschriften für das Referendum «Dammdurchbruch Lädelistrasse zur Dammstrasse» gesammelt worden. Die SVP bedauert dieses Ergebnis.

Drucken
Teilen

Dass die nötigen Unterschriften nicht gesammelt werden konnten, führt die SVP der Stadt Luzern vor allem darauf hin, dass von dieser Vorlage nichts in der Öffentlichkeit bzw. den Medien berichtet wurde, wie es in einem Communiqué heisst. Zahlreiche Leute hätten gar nicht gewusst, um was es bei diesem Thema geht.

«Unter diesen Umständen hat die SVP der Stadt Luzern beschlossen das Referendum nun nicht einfach durchzuboxen und mit grossen Anstrengungen die noch nötigen Unterschriften zu sammeln», heisst es weiter.

scd