SVP: Torbogen-Abriss ist «Schwachsinn»

Den Torbogen verlegen oder gar abreissen, um mehr Platz für die VBL-Busse zu schaffen? «Schwachsinn», findet die SVP.

Merken
Drucken
Teilen
Der Torbogen auf dem Luzerner Bahnhofplatz. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Der Torbogen auf dem Luzerner Bahnhofplatz. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

«Der Torbogen ist eine Tourismusattraktion und ein Wahrzeichen», schreibt René Kuhn, Präsident der SVP Stadt Luzern, in einer Mitteilung. Eine Verlegung sei illusorisch und städtebaulich unsinnig. Die SVP kritisiert insbesondere die Haltung des Stadtrates. Es sei «befremdlich», dass Baudirektor Kurt Bieder im Artikel unserer Zeitung vom letzten Samstag eine Verlegung nicht kategorisch abgelehnt habe, schreibt Kuhn.

pi