Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Swiss Central verteidigt erfolgreich den Meistertitel

Die U17 von Swiss Central Basketball hat am Wochenende in Genf ihren Schweizermeistertitel verteidigt.
Dani Schriber
Das Schweizermeister-Team nach geschlagener Schlacht (Bild: Daniel Schriber)

Das Schweizermeister-Team nach geschlagener Schlacht (Bild: Daniel Schriber)

Swiss Central Basketball bleibt in Sachen Nachwuchsarbeit das Mass aller Dinge: Nach dem Meistertitel 2017 durfte das Team von Zoran Popovic und seinem Assistenten Orlando Bär am Wochenende in Genf erneut den Siegerpokal in die Höhe stemmen.

Im Halbfinal vom Samstag siegte SCB gegen Meyrin Basket 64:52. Im Endspiel am Sonntagnachmittag kam es zu einer Neuauflage des Vorjahres-Finales: Das Spiel gegen den Traditionsverein Fribourg Olympic blieb bis zum Schluss spannend – am Ende aber setzten sich die Zentralschweizer hauchdünn mit 52:48 durch.

Zum besten Spieler des Finals wurde der 16-jährige Niko Rocak gewählt.

Alle, die zum Erfolg der Zentralschweizer in Genf beigetragen haben, auf einem Bild. (Bild: Daniel Schriber)

Alle, die zum Erfolg der Zentralschweizer in Genf beigetragen haben, auf einem Bild. (Bild: Daniel Schriber)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.