TAG DES HANDWERKS: So kreativ ist Luzern

In der Stadt Luzern öffnen am heutigen Samstag zahlreiche Handwerksbetriebe ihre Türen. Uhrmacher, Hutmacherinnen, Geigenbauer und Näherinnen lassen sich von 10 bis 15 Uhr über die Schultern schauen.

Merken
Drucken
Teilen
Besuch im Atelier der Innendekoration von Monig Z`Rotz. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Besuch im Atelier der Innendekoration von Monig Z`Rotz. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Zu entdecken gibt es dabei Berufe, die aus einer anderen Zeit zu stammen scheinen – und die dennoch den Sprung in die Moderne geschafft haben. Eines der sich vorstellenden Betriebe ist das Geschäft von Monig Z’Rotz in Luzern (siehe Video).

Welches Geschäft gerade dank der Konkurrenz durch grosse Warenhäuser brummt, erfahren Sie am Sonntag, 11. September, in einem Hintergrundbericht in der «Zentralschweiz am Sonntag».



HINWEIS
Besonders bequem lassen sich die einzelnen Stationen mit dem Velo erreichen. Eine Karte zu den teilnehmenden Handwerksbetrieben finden Sie hier:





ber/nop