Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Tatort»: Die Lauf-Szene ist im Kasten

Bis am Sonntag weht auf dem Sonnenberg in Kriens ein Hauch von Hollywood. Auch wenn die lokalen Turnvereine die Erwartungen nicht erfüllt haben.
«Klappe, die erste.» Impression von den Dreharbeiten auf dem Sonnenberg. (Bild: PD)

«Klappe, die erste.» Impression von den Dreharbeiten auf dem Sonnenberg. (Bild: PD)

Sonnenhungrigen Spaziergängern dürfte zurzeit auf dem Krienser Sonnenberg die weiträumige Absperrung ins Auge stechen. In der Nähe des Restaurants Schwyzerhüsli dreht das Schweizer Fernsehen seit Donnerstag bis zum Sonntagabend für die zweite Luzerner «Tatort»-Folge. In den ersten Minuten von «Skalpell» spielen rund 70 Statisten die Hauptrolle. Diese sind im Krimi als Teilnehmer eines Solidaritätslaufs, bei dem sich prompt ein Mord ereignet, unterwegs.

«Wir sind mit dem Dreh vom Donnerstag überaus zufrieden», sagt Producerin Annette Pisacane von Catpics Productions. Trotz des breit gestreuten Aufrufs an zahlreiche regionale Vereine habe sich die Statistensuche aber als gar nicht so einfach erwiesen. Es hätten sich vor allem Einzelpersonen gemeldet.

Auch am Samstag und am Sonntag wird auf dem Sonnenberg gedreht. «Am Sonntag steht voraussichtlich eine Szene – wiederum mit der Beteiligung von Statisten – auf dem Programm, bei der es um Spurensicherung im Anschluss an das Auffinden der Leiche geht.» Dann werde auch das Ermittlerduo Stefan Gubser alias Reto Flückiger und Delia Mayer alias Liz Ritschard vor der Kamera stehen.

Dave Schläpfer

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung

.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.