Taxifahrer kurvt durch die Emmer Fasnacht

Bei der Zunft zu Emme hat man allen Grund zum feiern. Mit Roger Rime Reinmann hat die Zunft wieder einene Zunftmeister.

Merken
Drucken
Teilen
Roger Rime Reinmann ist neuer Zunftmeister der Zunft zur Emme. (Bild: pd)

Roger Rime Reinmann ist neuer Zunftmeister der Zunft zur Emme. (Bild: pd)

Nach einem zunftmeisterlosen Jahr zeigt das Fasnachtspegel der von Walter Rogger präsidierten Zunft zur Emme wieder aufwärts: Im Pfarreiheim Emmen ist mit Roger Rime Reinmann (35) der 26. Emmer Zunftmeister in Amt und Würde gesetzt worden.

Bei der öffentlichen Inthronisation hat der in Littau wohnende Taxi- und Carchauffeur der Ernst Hess AG bei einem gelungenen Fest die Insignien übernommen und zusammen mit Partnerin Jaqueline Gaschen und dem Weibelpaar Erich und Marianne Balmer wird «Rime» durch die Fasnacht kurven. «Als Repräsentant einer kleinen, aber feinen Zunft bin ich für die grosse Aufgabe bereit, Fasnacht kann kommen», rief er die Gäste zum Mitmachen während der kommenden Zeit auf. Beim Inthronisationsfest bekamen die 140 Gäste - Vertreter von Zünften, Fasnachtskomitees, Guuggenmusigen und Behörden - ein buntes Programm vorgesetzt. Der Vizepräsident des FC Fanclubs und gleichzeitig Fan-Car-Driver, Paukist und Finanzchef der Musegg-Geischter und deren Ehrengümmeler - sie schränzten ihm zu Ehren - wurde nach Strich und Faden unter die Lupe genommen und auch aus dem Familien- und Freundeskreis kam so einiges aufs Fasnachtstapet.

Rolf Willimann/Zunft zur Emme/ost