Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

TCS unterstützt «Anti-Stau-Initiative» der Jungen SVP Luzern

Bessere oder zumindest gleich gute Bedingungen für Autos: Das will die Initiative der Jungen SVP im Kanton Luzern erreichen. Unterstützung erhält sie von der Sektion Waldstätte des Touring Club Schweiz.

Die Junge SVP des Kantons Luzern will Unterschriften sammeln: Die «Anti-Stau-Initiative» verlangt, dass die Leistungsfähigkeit der Kantonsstrassen beibehalten respektive punktuell ausgebaut wird (wir berichteten).

Dass die Ansprüche des motorisierten Individualverkehrs im kantonalen Strassenverkehrsgesetz verankert werden, unterstützt die Sektion Waldstätte des Touring Club Schweiz (TCS). «Die Initiative will verhindern, dass sich die Bedingungen für den motorisierten Individualverkehr verschlechtern. An dieser Stossrichtung ist grundsätzlich nichts auszusetzen», sagt Peter Schilliger, Präsident der TCS-Sektion Waldstätte. Dem motorisierten Individualverkehr müsse künftig genügend Platz zur Verfügung stehen, um den Verkehrsfluss auf Hauptverkehrsachsen weiterhin zu gewährleisten, heisst es in einer Mitteilung. (pd/fi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.