TITLISBLICK: Das Kinderheim wird für ein Jahr ausgelagert

Das Kinderheim Titlisblick wird während der Sanierung des Hauses gesamthaft in das Haus Agnes am Abendweg 1 in Luzern ausgelagert.

Drucken
Teilen
Das Kinderheim Titlisblick am Wesemlinring in Luzern. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Das Kinderheim Titlisblick am Wesemlinring in Luzern. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

An der Generalversammlung des Vereins Kinderheim Titlisblick wurde über den Stand des Sanierungsprojektes informiert. Wie es in einer Mitteilung des Vereines heisst, habe mit der katholischen Landeskirche ein Mietvertrag für einen Teil des Hauses St. Agnes am Abendweg 1 abgeschlossen werden können.

Im Frühling 2011 soll das gesamte Kinderheim für ein Jahr an den Abendweg 1 ausgelagert werden. Die Baueingabe für die geplante Sanierung betrage rund 3 Millionen Franken und wurde an die Stadt eingereicht. 

Ausserdem wurde an der Generalversammlung Regula Roth-Koch aus dem Vorstand verabschiedet. Als Nachfolgerin wurde Mona Lindner gewählt.

ana