Töfffahrer in Luzern verletzt - Zeugen gesucht

Am Montagnachmittag kam es auf der Luzerner Obergrundstrasse zu einem Unfall, bei dem sich der beteililgte Töfffahrer mittelschwer verletzte . Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Obergrundstrasse. (Bild: pd)

Die Unfallstelle auf der Obergrundstrasse. (Bild: pd)

Am Montag fuhren ein Autolenker und der Töfffahrer kurz nach 14.15 Uhr auf der Obergrundstrasse in Richtung Pilatusplatz. Unmittelbar bei der Einmündung der Sälistrasse sei es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen, schreibt die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei mittelschwer. Er wurde ins Kantonsspital Luzern gefahren.

An den Fahrzeugen sei ein Sachschaden von ca. 4'000 Franken entstanden. Der Unfall führte zu Rückstau im Stadtgebiet. Die Unfallursache sei Gegenstand der laufenden Abklärungen. Die Luzerner Polizei sucht Personen, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können (041 248 81 17).

pd/kst