Töfflenkerin angefahren, dann abgehauen

Bei einer Streifkollision auf der Friedentalstrasse in Luzern zu einer Streifkollision zwischen einem Motorrad und einem Auto wurde die Töfffahrerin verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Dienstagmittag, ca. 12.15 Uhr, fuhr eine Motorradlenkerin auf der Sedelstrasse Richtung Schlossberg. Unmittelbar vor der Einmündung der Friedentalstrasse wurde sie von einem unbekannten Auto überholt. Dabei kam es zu einer seitlichen Streifkollision zwischen den Fahrzeugen, wie die Luzerner polizei am Mittwoch mitteilte. Die Töfffahrerin kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der Autolenker fuhr weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern oder seine Angaben zu hinterlassen.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Fahrzeuglenker oder Personen, welche Angaben zum gesuchten oder dem Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.- 041 248 81 17 zu melden.

pd/zim