TOMBOLA: Fäälimärt: Schwingruber gewinnt ein Auto

Waidmannsglück am traditionellen Pelzfellmarkt auf der Luzerner Allmend: Ausgerechnet Regierungsrat Anton Schwingruber durfte einen nigelnagelneuen Wagen mit nach Hause nehmen.

Drucken
Teilen
Kann sich freuen: Regierungsrat Anton Schwingruber. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Kann sich freuen: Regierungsrat Anton Schwingruber. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Er hat diesen an der Tombola des traditionellen Jägeranlasses gewonnen. Er freue sich «rüüdig» über das Gefährt, wie er gegenüber dem «DRS Regionaljournal Zentralschweiz» sagte. Wahrscheinlich mache er aus dem Schlitten ein «Familienauto», schliesslich verfüge er selber ja bereits über einen fahrbaren Untersatz. «Dann können es jeweils die Brüder nehmen. Ein paar von ihnen haben ein Schwarte und sind froh, wenn sie mit einem richtigen Auto herumfahren können.»

scd