Toni Büchler heisst der neue Präsident von «Bio Luzern»

Präsidentenwechsel bei der Organisation «Bio Luzern»: Toni Büchler aus Altbüron übernimmt den Posten von Josef Bircher. 

Drucken
Teilen
Der neue «Bio Luzern»-Präsident Toni Büchler (links) mit seinem Vorgänger Josef Bircher.

Der neue «Bio Luzern»-Präsident Toni Büchler (links) mit seinem Vorgänger Josef Bircher.

(Bild: PD)

(fmü) An der Jahresversammlung der Luzerner Biobauern vom vergangenen Dienstag wurde Toni Büchler als neuer Präsident gewählt. Der 35-Jährige bewirtschaftet in Altbüron einen Biobetrieb, unter anderem mit Rindern, Bienen, Beeren und Kräutern, wie es in einer Mitteilung heisst.

Büchler ist der Nachfolger von Josef Bircher, der unter anderem Gründungsmitglied des Zentralschweizer Biomarktes «O sole Bio» ist. Laut Mitteilung seien knapp 200 Biobetriebe unter seiner Führung dazugestossen. 

Mehr zum Thema

LANDWIRTSCHAFT: Immer mehr Luzerner Bauern setzen auf Bio

Seit 25 Jahren organisieren sich die Luzerner Biobauern in einem Verein. Dessen erster Präsident war Josef Meierhans. Damals kämpften er und seine Mitstreiter noch um Akzeptanz. Das hat sich inzwischen grundlegend geändert.
Roseline Troxler