Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

TOURISMUS: Luzern zeigt sich von der «Schoggi»-Seite

Die Erlebnisregion Luzern-Vierwald­stätter­see präsentierte sich an der muba in Basel als Gastregion – und kam bei den Besuchern gut an.
(Symbolbild Michael Buholzer/Neue LZ)

(Symbolbild Michael Buholzer/Neue LZ)

Am Sonntagabend ging in Basel die 94. Ausgabe der muba zu Ende. Die Erlebnis­region Luzern-Vierwaldstättersee präsentierte sich an der 10-tägigen Traditionsmesse als Gastregion.

In den Augen von Luzern Tourismus waren nicht nur die Messeleitung sondern auch die Messebesucher begeistert, wie Luzern Tourismus in einer Mitteilung schreibt. Der Luzerner Stand stiess auf grossen Anklang.

«Einer der Anziehungspunkte war das preisgünstige Luzern-Ticket», heisst es in der Mitteilung weiter. Die 500 vergünstigten SBB-Tickets, die am Stand verkauft wurden, waren dann auch bereits nach drei Messetagen ausverkauft.

Im Fokus des Auftrittes von Luzern Tourismus und diversen touristischen Partnern stand die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Ferien- und Ausflugsregion Luzern-Vierwaldstättersee.

sab

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.