TOURISMUS: Luzerner Luxushotels übertrumpfen alle

Die 5-Sterne-Hotels rund um den Vierwaldstättersee boomen. Kein Wunder: Bei reichen Arabern ist die Region beliebt wie nie.

Christian Hodel
Drucken
Teilen
Ein Mitarbeiter im Hotel Palace Luzern. Die Zentralschweizer Fünfsternehotels haben stark zugelegt - viel mehr als in anderen Regionen. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Ein Mitarbeiter im Hotel Palace Luzern. Die Zentralschweizer Fünfsternehotels haben stark zugelegt - viel mehr als in anderen Regionen. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Die noblen Unterkünfte rund um Luzern boomen. Von den total 3,4 Millionen Logiernächten, welche die Region Vierwaldstättersee im vergangenen Jahr verzeichnete, fallen über 164 000 auf Fünfsternehotels. Zum Vergleich: Im Jahr 2012 waren es bloss 102 000 Übernachtungen in Luxushäusern. Das ergibt einen Zuwachs von 60 Prozent innerhalb eines Jahres. Das zeigen die Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS). Insgesamt gibt es in der Region Vierwaldstättersee acht Fünfsternehotels.

60 Prozent Wachstum: Damit ist die Region Luzern einsame Spitze – die Region Zürich etwa erlebte bei den Luxus-Übernachtungen einen drastischen Einbruch von 59 Prozent.

40 Prozent mehr Touristen aus den Golfstaaten

Alleine aus den Golfstaaten sind rund 40 Prozent mehr Gäste an den Vierwaldstättersee gereist. «Vielfach sind dies gut betuchte Touristen, die sich in teureren Hotels niederlassen», sagt Urs Wagenseil, Professor am Institut für Tourismuswirtschaft der Hochschule Luzern.