Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TRADITIONSBETRIEB: Möbelhaus zieht an die Reuss

Das bekannte Einrichtungshaus Buchwalder-Linder verlässt seinen Sitz am Mühlenplatz. Dank moderatem Mietpreis soll dort wieder ein lokal verankertes Unternehmen einziehen.
Hugo Bischof
Die Fassade des Möbelhauses Buchwalder-Linder am Mühlenplatz 2. Bild: PD

Die Fassade des Möbelhauses Buchwalder-Linder am Mühlenplatz 2. Bild: PD

Hugo Bischof

hugo.bischof@luzenerzeitung.ch

Die Buchwalder-Linder AG verlässt per Ende September das Gebäude am Mühlenplatz 2 in der Luzerner Altstadt, wo das bekannte Einrichtungshaus seit Jahrzehnten seinen Sitz hatte. Neuer Standort ab Anfang Oktober ist das direkt an der Reuss gelegene Haus Im Zöpfli 2, knapp 50 Meter vom Mühlenplatz entfernt. Dort befand sich schon früher, bis 2015, die Ausstellung des Möbelhauses. «Damit rüsten wir uns für die Zukunft», sagt Daniela Buchwalder Wäfler, die das bald 90-jährige Familienunternehmen künftig in Alleinverantwortung führen wird. Ihre beiden Cousins ziehen sich nach 35-jähriger Tätigkeit altersbedingt aus der Unternehmung zurück.

Die Nachfolgeregelung nimmt die erfahrene Geschäftsfrau Daniela Buchwalder zum Anlass, «das Angebot von Buchwalder-Linder den neuen Gegebenheiten anzupassen und die individuelle Beratung noch stärker ins Zentrum des Dienstleistungsangebots zu stellen». Sie betont: «Wir bieten mit gleichem Sortiment weiterhin einen auf hohe Qualität ausgerichteten Vollservice im Wohnbereich an.»

Am neuen Standort Im Zöpfli 2 wird Buchwalder-Linder zwei Stockwerke nutzen. Im Erdgeschoss werden die Beratungsräume eingerichtet, im ersten Obergeschoss eine Wohnausstellung – auf insgesamt 200 Quadratmetern Fläche. Dazu kommt ein Aussenbereich mit zwei gedeckten Innenhöfen. Beide Liegenschaften – sowohl jene am Mühlenplatz als auch jene Im Zöpfli – sind im Besitz von Familie Buchwalder, beziehungsweise Vögeli-Buchwalder, der vorangehenden zweiten Generation von Buchwalder-Linder.

12 500 Franken pro Monat

Wie die Liegenschaft am Mühlenplatz 2 künftig genutzt wird, ist noch offen. «Die Vermarktungsstrategie ist eben erst gestartet», sagt Daniela Buchwalder. Das Gebäude mit einer Nutzfläche von 485 Quadratmetern ist in einem Inserat für monatlich 12500 Franken zur Miete ausgeschrieben. Das ist ein moderater Mietzins. Für ein einfaches Geschäftslokal in der Luzerner Altstadt zahlt man heute schnell einmal monatlich 20000 Franken oder mehr. Das ergab eine Recherche unserer Zeitung im September 2015.

«Mit dem relativ bescheidenen Mietpreis wollen wir ein Zeichen setzen», sagt Ronny Vögeli-Buchwalder, Besitzer der Liegenschaft. «Wir wollen ermöglichen, dass auch ein kleineres, regional verankertes Unternehmen sich den Einzug hier leisten kann, nicht nur eine grosse internationale Kette.» Gerade am Mühlenplatz gebe es zum Glück noch immer viele inhabergeführte Geschäfte, fügt Daniela Buchwalder hinzu. Das Gebäude soll im Ist-Zustand vermietet werden – «als zusammenhängende Geschäftsliegenschaft».

Die Liegenschaft Im Zöpfli 2 wird seit Herbst 2016 umgebaut. Gemäss Buchwalder wurden die elektrischen und sanitären Leitungen komplett erneuert, neue Küchen und Bäder eingebaut sowie «die schönen Räume dieses Patrizierhauses durch Profis konserviert und wo nötig restauriert». Die ersten Mieter der Wohnungen in den oberen Stockwerken ziehen im August ein.

«Mit dem relativ bescheidenen Preis wollen wir ein Zeichen setzen.»

Ronny Vögeli-Buchwalder

Besitzer der Liegenschaft am Mühlenplatz 2

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.