Traktor überschlägt sich mehrmals - zwei Verletzte

Bei einem spektakulären Unfall sind am Samstag in Doppleschwand ein 49-jähriger Traktorfahrer und ein 14-jähriger Mitfahrer verletzt worden. Der Traktor war mit einem Anhänger von Entlebuch Richtung Doppleschwand unterwegs, als der Fahrer ausgangs einer Linkskurve einem entgegenkommenden Auto auswich.

Drucken
Teilen
Traktor und Anhänger, wie sie sich nach den Überschlägen am Unfallort zeigen. (Bild: Luzerner Polizei)

Traktor und Anhänger, wie sie sich nach den Überschlägen am Unfallort zeigen. (Bild: Luzerner Polizei)

Dabei steuerte er sein Gefährt über den Fahrbahnrand hinaus in einen steilen Abhang, wie die Luzerner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Traktor und Anhänger überschlugen sich mehrmals und wurden auseinandergerissen. Erst 30 Meter unterhalb der Strasse kam der Traktor zum Stillstand.

Die Unfallstelle. (Bild: Luzener Polizei)

Die Unfallstelle. (Bild: Luzener Polizei)

Der Fahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einem Helikopter der REGA ins Kantonsspital Luzern gebracht. Der 14-jährige Beifahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Kinderspital eingeliefert. Am Traktor und Anhänger entstand Sachschaden von über 100'000 Franken.

sda