TRAUUNGEN: Das Zivilstandsamt hat gute Arbeit geleistet

Die kantonale Aufsichtsbehörde attestiert den Mitarbeitenden des Regionalen Zivilstandsamtes unter der Leitung von Madlen Brunner sehr gute Arbeit.

Drucken
Teilen
Das Trauungslokal in der Stadt Luzern. (Bild pd)

Das Trauungslokal in der Stadt Luzern. (Bild pd)

Am 6. und 7. August 2008 führte die kantonale Aufsichtsbehörde im Zivilstandswesen beim Regionalen Zivilstandsamt eine Inspektion durch. Die Inspektion findet mindestens alle zwei Jahre statt. Die Aufsichtsbehörde kontrollierte die Beurkundungen der Jahre 2006 und 2007 stichprobenartig. Weiter beurteilte das Amt für Gemeinden auch die organisatorischen Aspekte. Aus betrieblichen Gründen wurde der Inspektionsbericht dem Stadtrat erst im Februar 2009 zugestellt, wie die Stadt Luzern mitteilt.

Die Aufsichtsbehörde attestiert den Mitarbeitenden des Regionalen Zivilstandsamtes unter der Leitung von Madlen Brunner sehr gute Arbeit. Die Arbeit werde «pflichtbewusst, speditiv und gesetzeskonform» erledigt. Das Regionale Zivilstandsamt ist zuständig für die Stadt Luzern sowie die Gemeinden Littau, Malters, Meggen und Schwarzenberg.

scd