Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TRIENGEN: 62-Jähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein 62-jähriger Mann ist am Freitag von einem Auto angefahren und weggeschleudert worden. Er musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden.
Für den jungen Töfffahrer endete der Unfall tödlich. (Symbolbild Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Für den jungen Töfffahrer endete der Unfall tödlich. (Symbolbild Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Der Unfall ereignete sich am Freitag, um 17.30 Uhr, in Triengen. Auf der Höhe der Kantonsstrasse 61 wurde ein Fussgänger beim Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und weggeschleudert, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Der 62-Jährige wurde schwer verletzt und ins Spital gebracht. Abklärungen zur Unfallursache laufen derzeit.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.