TRIENGEN: Ein Umzug der Weltklasse

Frösche, Burgen, verkehrsberuhigende Massnahmen und ein riesiger Doppeldeckerbus waren die Stars am Trienger Umzug. Tausende feierten mit der Fröschenzunft.

Drucken
Teilen
Lättoggel-Clique Winikon mit dem Sujet «Very britisch». schottisch, irisch. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Lättoggel-Clique Winikon mit dem Sujet «Very britisch». schottisch, irisch. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Das 60-Jährige Bestehen der Fröschenzunft lockte – trotz bitteren Temperaturen und ununterbrochenen Himmelskonfetti – dieses Jahr besonders viel Volk nach Triengen. Mit sieben Nummern leitete die Fröschenzunft als roter Faden durch den kurzweiligen Umzug. Besonders gut kamen die Fröschenburg, das Wahrzeichen der Zunft, und ein grosser Konfetti speiender, sich drehender Frosch an. Die Zuschauer fanden Gefallen an den Wagen, die mit viel Liebe zum Detail verziert worden waren.
Auch bei den Guuggenmusigen fehlte es nicht an Originalität. Die Bluetsuuger Triengen kamen im Marschschritt daher – getreu dem Motto «Winter RS 13», die 40-jährigen Quä-Quäger setzten mit Ballonen farbliche Akzente, und die Flachlandruugger Nottu stellten unter dem Motto «Nur noch kurz die Welt retten» Superhelden dar. Nicht nur die Sujets, sondern auch die Musikstücke, welche die Guuggenmusigen schränzten, waren vielseitig.

Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
28 Bilder
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ

Bild: Dominik Wunderli/Neue LZ

Witzige Fussgängernummer

Für viele «Ohs» und «Ahs» sorgte der typisch britische Doppeldeckerbus der Lättoggelclique Winikon, aus dem Beatles-Musik erklang. Besonders unterhaltsam waren das Radteam Wilihof. «Wemmer scho die Zebrastreife usradiere, chömmer au grad de Chreisel demontiere», stichelten sie gegen die verkehrsberuhigenden Massnahmen im Surental. Während des Umzugs klebte die wilde Truppe alle paar Meter neue Fussgängerstreifen auf die Strassen. Zu weiteren beliebten Sujets gehörten 100 Jahre Burgschulhaus Triengen, das Etablissement im Grossfeld, das Steuerabkommen mit Deutschland oder die Costa Concordia. Der Trienger Erich Fries sagt nach dem Umzug: «Mir gefiel die Vielfalt, die Lockerheit und die Unterhaltung.» Auch der Trienger Gemeindepräsident Martin Ulrich zeigte sich zufrieden: «Die Stimmung war toll. Am meisten begeisterten mich die Guuggenmusigen und die Fussgängerstreifen-Nummer.» Peter und Anna Maria Ott sind zum ersten Mal am Trienger Umzug. «Es gab viele schöne Sujets zu bestaunen.»

«Chluuri» zum Abschluss verbrannt

Auch das mehrere Meter grosse, in der Gestalt einer Frau daherkommende Chluuri durfte am Umzug durch die Trienger Strassen nicht fehlen, bevor es einen jämmerlichen Tod erwartete. Nach dem Monsterkonzert wurde es zum  Fasnachtsabschluss verbrannt.

Roseline Troxler

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Und haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Basel (Bild: Josef Müller)
100 Bilder
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel Dienstag 17.15 Uhr (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Ganz nah dem Trottoirrand entlang. (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel ( alle Bilder vom Dienstag ) (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basel (Bild: Josef Müller)
Basler Fasnacht Dienstagnachmittag (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Langenthal (Bild: Josef Müller)
Umzug Langenthal (Bild: Josef Müller)
Fasnacht in Langenthal, heute Sonntag 18.2.2018 (Bild: Josef  Müller)
Es ist schon sehr hart, wenn MANN ausgerechnet die Fasnachtstage hinter Gittern verbringen muss! Wie bloss hat er sich das eingebrockt? (Bild: Niklaus Rohrer)
Helenas Hofreitschule der Gruppe HELENA STUBENREIN. Im Einsatz waren Märchen-, Comic- und Westernhelden. Ein Supergaudi für Gross und Klein! (Bild: Niklaus Rohrer)
Herrliche Fasnachtsgestalten in wunderbar passender Umgebung. Sie waren ihrer grossen Aufmerksamkeit gewiss und genossen es auch entsprechend. (Bild: Niklaus Rohrer)
Raus aus dem Altersheim, ein bisschen Abwechslung muss ab und zu mal während der Fasnacht sein! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Bild: Theres Nussbaumer
Chinesischer Drache. (Bild: Theres Nussbaumer)
Da wird tatsächlich ein Wolf von einem Drachen gebissen. (Bild: Theres Nussbaumer)
Helenas Hofreitschule der Gruppe Helena Stubenrein. Im Einsatz waren Märchen-, Comic- und Westernhelden. Ein Supergaudi für Gross und Klein. (Bild: Niklaus Rohrer)
Tambourmajor der Pilatusgeister vor dem Wahrzeichen der schönsten Stadt. (Bild: Dominik Baumgartner)
Helenas Hofreitschule der Gruppe HELENA STUBENREIN. Im Einsatz waren Märchen-, Comic- und Westernhelden. Ein Supergaudi für Gross und Klein. (Bild: Niklaus Rohrer)
Am Chenderomzog Lozärn. Vorhutgruppe, die - von einem Konfettiregen getroffen - Plausch, Spass und eine grossartige Freude zum Ausdruck bringt. (Bild: Niklaus Rohrer)
"Wehalb nur hab ich heute so einen müden, schweren Kopf? Liegt es etwa gar an der Fasnacht? Falls ja, da  kann mir auch ein Aspirin kaum mehr helfen!" (Bild: Niklaus Rohrer)
Wichtel an der Luzerner Fasnacht (Bild: Irene Blum)
Noteheuer Lozärn (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Wotsch es Zältli? (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Fülistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Konzert (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Kinder-Monster-Umzug (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
ein weiser alter Mann an der Luzerner Fasnacht (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
am Fasnachts-Dienstag in Luzern (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Hatschi ! Und Gsundheit ! (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Ideale Fasnachts-Kulisse (Bild: Rose-Marie Füglistaller)
Die Daltons-Brüder beim 41. Motteri-Umzug in Malters (Bild: Oliver Gutfleisch)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
Klar zählen sehr oft auch die inneren Werte und die können in diesem Fall nur besser sein ! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Royaler Besuch am Güdismäntig (Bild: Karen Plüss)
Gross und klein an der Fasnacht (Bild: Edith Tanner)
Viel Spass an der Luzerner Fasnacht (Bild: Edith Tanner)
Die einheimische Guuggenmusik Änzischränzer mit dem Motto DRAKUHLA bringt ein Ständchen an der Kinderfasnacht in Hergiswil bei Willisau. (Bild: Peter Helfenstein)
Wenn wotsch under de Lesebilder i der LZ cho, de muesch als Pizzaiolas ad Fasnacht go ! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Zunftmeisterpaar und Nebenzunftmeisterpaar Triengen und Schlierbach (Bild: Regina Kaufmann)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
Blick ins Städtchen Sursee kurz nach 16 Uhr (Bild: Josef Müller)
Sursee (Bild: Josef Müller)
Sursee (Bild: Josef Müller)
Farbtupfer (Bild: Josef Müller)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
two in one (Bild: Ammann-Rast Margrit)
Traumwetter (Bild: Josef Müller)

Basel (Bild: Josef Müller)