Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TRIENGEN: Plus von 3,4 Millionen

An der Gemeindeversammlung vom 1. Mai kann der Gemeinderat tiefschwarze Zahlen präsentieren: Fürs Rechnungsjahr 2016 resultiert ein Plus von 3,36 Millionen Franken – dies bei einem Gesamtumsatz von 24 Millionen Franken. Budgetiert war ein Plus von rund 827 000 Franken. Nebst höheren Steuereinnahmen und einem Buchgewinn aus einem Landverkauf hat insbesondere der Ertrag aus dem Kiesabbau fürs positive Resultat gesorgt: Erstmals in der Rechnung tauchen nun nämlich die 651 400 Franken Gemeindevermögen auf, die noch in der Kiesgrube liegen (Ausgabe vom 23. März).

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.