TRIENGEN: Stimmberechtigte sagen Ja zu Ortsplanungs-Massnahmen

Drucken
Teilen

Die Stimmberechtigten von Triengen sprachen sich an der Gemeindeversammlung vom 17. Oktober für die Teilrevision der Ortsplanung aus. 142 Stimmberechtigte sagten Ja zur Einzonung Steibären. Im Dorfteil Winikon musste deshalb ausgezont werden. In Winikon wurden drei Parzellen von rund 9000 Quadratmetern neu eingezont. Auf dem Gebiet der Mineralquelle Bad Knutwil AG wurde eine Sonderbauzone eingerichtet.

red