TRIENGEN: Trienger Bau- und Umweltvorsteher tritt zurück

Drucken
Teilen

An der Gemeinderatssitzung vom 3. April 2018 hat Kilian W. Sigrist seinen Rücktritt als Bau- und Umweltvorsteher der Gemeinde Triengen bekannt gegeben, wie es in einer Mitteilung der Gemeinde heisst.

Sigrist ist seit September 2012 als Gemeinderat tätig. Nach dem Abschluss der Neustrukturierung der Bauverwaltung Triengen sei die Zeit für seinen Rücktritt gekommen, so Sigrist. Das Amt des Gemeinderates sei mit seiner beruflichen Tätigkeit in Mediation, Mentoring und Körpertherapie nur schwierig zu vereinbaren. Deshalb trete er per 31. März 2019 zurück.

Der Gemeinderat Triengen wird die Ersatzwahl zu gegebener Zeit kommunizieren.