TRIENGEN: Trisa-Gruppe trauert um Ernst Pfenninger

Ernst Pfenniger, Verwaltungsratspräsident der Trisa Holding AG, ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Als grosse Unternehmerpersönlichkeit führte er Trisa zu einer führenden Firma im Bereich Mundhygiene.

Drucken
Teilen
Ernst Pfenninger begeisterte die Menschen mit seinem Optimismus und seiner Herzlichkeit. (Bild Ruth Tischler/Neue LZ)

Ernst Pfenninger begeisterte die Menschen mit seinem Optimismus und seiner Herzlichkeit. (Bild Ruth Tischler/Neue LZ)

In dritter Generation hat Ernst Pfenniger aus der einst handwerklich-gewerblichen Bürstenfabrik ein international tätiges Hightech-Unternehmen gemacht. Eine Entwicklung, die auf eine konsequent gelebte Firmenphilosophie zurückgeht. Klare Wertehaltung und Prinzipien «Persönlich glaube ich an Gott und das Gute im Menschen», hat Ernst Pfenniger immer wieder festgehalten. Seine Unternehmensphilosophie markierte in den 1960er-Jahren den Start für eine neue Zeitrechnung bei Trisa: weg vom Akkordlohn, hin zu sozialem Unternehmertum.

Operative Leitung an seine Söhne übergeben
Nach der Matura studierte Ernst Pfenniger in Lausanne Wirtschaft. Der frischgebackene Nationalökonom trat 1961 in die Trisa AG ein und übernahm sechs Jahre später die Geschäftsführung. Keiner hat seither die einstige Bürstenfabrik mehr verändert als Ernst Pfenniger. Während das Unternehmen bei seinem Firmeneintritt mit 200 Mitarbeitenden einen Umsatz von ca. 5 Millionen Franken erwirtschaftete, erzielt die Trisa Gruppe heute mit mehr als 1000 Mitarbeitenden einen Umsatz von über 230 Millionen Franken. Die operative Geschäftsführung hat er bereits vor Jahren an seine Söhne Adrian und Philipp übertragen.

Ehrenbürger von Triengen
Für seine grossen Verdienste als Unternehmer und sein Engagement für seine Heimatgemeinde Triengen erhielt Ernst Pfenniger im Jahre 2008 die Ehrenbürgerschaft. Der Trisa-Chef wirkte auch in verschiedenen Funktionen des öffentlichen Lebens. Er war langjähriger Parteipräsident der FDP Triengen, Vorstandsmitglied der Luzerner Industrievereinigung LIV und VR-Präsident der Triba Partnerbank. Mit seinem Tod wird weit über Triengen hinaus einer aussergewöhnlichen Unternehmerpersönlichkeit gedacht.

zim