Troll und Siego setzen Einbrecher schachmatt

Zwei rumänische Einbrecher versuchen in Hildisrieden in eine Wohnung einzubrechen. Sie hatten nicht mit aufmerksamen Bürgern und zwei Polizeihunden gerechnet.

Drucken
Teilen
Seine Kollegen Troll und Siego schnappten zu. Auf dem Bild ist Polizeihund Flash im Training zu sehen. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Seine Kollegen Troll und Siego schnappten zu. Auf dem Bild ist Polizeihund Flash im Training zu sehen. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

5.20 Uhr in der Früh: Hausbewohner bemerken, dass zwei Männer versuchen, in ein Gebäude einzubrechen. Sofort melden Sie ihre Beobachtungen der Luzerner Polizei gemeldet.

Flucht über Autobahn
Diese rückt samt Polizeihunden unverzüglich aus. Die beiden 26 und 37 Jahre alten Rumänen flüchten, der Eine in Richtung Seemättli bei Sempach. Er überquert die Autobahn. Der Andere kauert in einem Gebüsch neben der Autobahn. Zwei Polizeihunde können die Fährten der beiden Männer aufnehmen und diese stellen.

Die Luzerner Polizei hat bei Ihnen Einbruchwerkzeug, diverses Deliktsgut und Bargeld sichergestellt. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Sursee.

rem