Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Trotz anhaltender Trockenheit: Ebikon verfügt über genügend Trinkwasser

Trotz der anhaltenden Wärme und den sehr geringen Niederschlagsmengen verfügt die Wasserversorgung Ebikon noch über genügend Grundwasser. Mit frischem Trinkwasser beliefert werden rund 26‘500 Personen der Gemeinden Adligenswil, Buchrain, Dierikon, Ebikon und Perlen.

Der tägliche Verbrauch der Wasserversorgung Ebikon beträgt aktuell rund 7200 Kubikmeter Trinkwasser, was einem durchschnittlichen Verbrauch von 272 Litern pro Person entspricht. Der Jahresdurchschnitt pro Tag und Person beträgt jeweils rund 214 Liter, heisst es in einer Medienmitteilung der Gemeinde Ebikon vom Dienstag.

Sparsam mit Trinkwasser umgehen

«Die Reservoirs weisen dank den vorhandenen Grundwassermengen hohe Wasserstände auf. Deshalb gibt es noch keine Engpässe», sagt Geschäftsführer Alex Mathis. «Trotzdem ist es uns wichtig, dass alle Einwohner sorgsam sowie sparsam mit dem Trinkwasser umgehen», so Mathis.

Aufgrund der Wärmeperiode verzichtet die Wasserversorgung Ebikon auf Hydrantenspülungen. Der Brandschutz ist laut Mitteilung dennoch jederzeit gewährleistet. (pd/zim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.