Turi Blättler wird Zunftmeister

Am Samstag wurde Turi Blättler (Bild) als Zunftmeister der Zunft zum Dünkelweiher inthronisiert. Er ist der vierte Zunftmeister mit Namen Blättler in der 72-jährigen Zunftgeschichte.

Drucken
Teilen
Turi Blättler (Bild: PD)

Turi Blättler (Bild: PD)

Turi Blättler wurde während der Feier im Paulusheim als geselliger Familienmensch vorgestellt, der aber auch ein Alpha-Tier, eine Führungspersönlichkeit, sei. Der Zunft steht er seit 2008 als Präsident vor. Während seines Zunftmeisterjahres erledigt Vize Georges Svalduz die präsidialen Aufgaben. Dieser überreichte am Samstag die Insignien des Zunftmeisters: Mantel, Kette und Zepter.

Ins Weibelamt wurde derweil Ruedi Emmenegger eingesetzt. Über ihn sagte man, dass er ein Chrampfer sei. Sein einziger Fehler sei, nie Nein sagen zu können.

Peter Laube