TV: Neue Zahlen für Tele 1

Das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 wird täglich von rund 237'000 Personen geschaut. Dies ergibt eine aktuelle Befragung, welche Tele 1 selbst in Auftrag gegeben hat. 2013 waren es 245'000 Personen.

Drucken
Teilen
Regieraum des Zentralschweizer Fernsehens Tele 1. (Bild: Keystone)

Regieraum des Zentralschweizer Fernsehens Tele 1. (Bild: Keystone)

In dieser Befragung wird unter täglich «6 bis 7 Mal pro Woche» verstanden. Rund 142'000 weitere Personen schauen den Sender 3 bis 5 Mal pro Woche (2013: 120'000). Rund 113'000 Personen nutzen Tele 1 ebenfalls, aber seltener.

Der Regionalsender erreicht neu 528'000 Personen (2013: 545'000)in den sechs Zentralschweizer Kantonen Luzern, Zug, Schwyz, Nid-/Obwalden, Uri sowie den angrenzenden Bezirken Affoltern a.A. (ZH), Muri, Kulm und Zofingen (AG). Dies entspricht 60,1 Prozent der entsprechenden Bevölkerung (2013: 62 Prozent).

98 Prozent sind mit der «Nachrichten»-Sendung zufrieden oder sehr zufrieden. Die inhaltliche Umsetzung wird in mehreren Punkten überdurchschnittlich gut bewertet. Wie der Sender schreibt, zeige die Studie weiter, dass die Zuschauer die Live-Übertragungen wie die Luzerner Fasnacht oder das Innerschweizer Schwingfest schätzen.

Auch das Comeback des bekannten TV-Moderators Kurt Zurfluh kann als gelungen bezeichnet werden. 93 Prozent sind mit seiner Sendung «unterwegs» zufrieden oder sehr zufrieden.

Tele1 lässt die Zuschauererhebung seit letztem Jahr nicht mehr über Mediapulse durchführen.

red