TV: Wahlluzerner wird neuer Bachelor

Er ist 28 Jahre alt, 1.85 cm gross und Wahlluzerner: Rafael Beutl wird neuer Bachelor auf 3plus und damit Nachfolger von Vujo Gavric.

Drucken
Teilen
Rafael Beutl wird neuer Bachelor auf 3+. (Bild: PD)

Rafael Beutl wird neuer Bachelor auf 3+. (Bild: PD)

3+-Senderchef Dominik Kaiser hat am Donnerstagabend offiziell bestätigt, dass Rafael Beutl neuer Bachelor wird. Beutl ist gelernter Zimmermann und hauptberuflich als Model tätig. Der 28-Jährige machte 2010 bei der Mister-Schweiz-Wahl mit und hat es dort bis aufs Podest geschafft. In der dritten Staffel ab Oktober verdreht Beutl den 20 Bachelor-Frauen auf 3+ den Kopf. In acht Episoden wird der Wahlluzerner auf der Suche nach der perfekten Frau jede Menge Rosen verteilen, bis er am Schluss aus den 20 Kandidatinnen seine Favoritin kürt.

Luzern ist Wahlheimat

Wie der Sender 3+ mitteilt, kommt Rafael Beutl ursprünglich aus dem Emmental im Kanton Bern. Als Wahlheimat hat sich Rafael Beutl den Kanton Luzern ausgesucht. Der attraktive Junggeselle bezeichnet sich selbst als sympathisch, aufgestellt und sehr bodenständig. Der neue Bachelor treibt jeden Tag Sport: am Liebsten geht er joggen, biken oder ins Fitness.

Die dritte Staffel wurde unter anderem an den Stränden Thailands gedreht. Dort lernt der Bachelor 20 Frauen, die um sein Herz buhlen, kennen. Laut einer Mitteilung kommt der Bachelor bei romantischen Einzeldates, actionreichen Gruppenausflügen und jede Menge energiegeladenen Gesprächen mit den Kandidatinnen in Kontakt. Am Ende jeder Folge verteilt er rote Rosen an diejenigen Damen, mit denen er gerne noch weitere romantische Stunden verbringen möchte. Nehmen die Auserwählten die Rose des Bachelors an, kommt es eine Woche später zum Wiedersehen. Die letzte Rose geht schliesslich an die Frau, mit der sich der Bachelor eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann.

pd/rem