UDLIGENSWIL: Drei Autos in Unfall verwickelt – vier Verletzte

Vom Stopp des vorfahrenden Autos überrascht bremst ein Autofahrer in Udligenswil zu spät. Und kollidierte gleich mit zwei Fahrzeugen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Oberbuonaserstrasse in Udligenswil. (Bilder Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle auf der Oberbuonaserstrasse in Udligenswil. (Bilder Luzerner Polizei)

Eine Autofahrerin war am Donnerstagnachmittag kurz vor 13.30 Uhr auf der Oberbuonaserstrasse in Udligenswil abwärts in Richtung Meierskappel unterwegs. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, hielt sie wegen eines entgegenkommenden landwirtschaftlichen Fahrzeuges auf der Höhe der Liegenschaftszufahrt Artbach am rechten Strassenrand an.

Der nachfolgende Autofahrer wurde von diesem Haltemanöver überrascht. Er prallte mit seinem Wagen massiv gegen das Heck des stehenden Autos, wurde von dort nach links auf die Gegenfahrbahn geschleudert wo es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Lieferwagen kam.

Nach dem Unfall mussten vier leicht- bis mittelschwer verletzte Personen mit drei Rettungswagen des Sanitätsnotrufes in die umliegenden Spitäler gefahren werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von über 30'000 Franken. Der Durchgangsverkehr war während rund zwei Stunden örtlich eingeschränkt.

ana