Über 100 Stücke aus Luzern

Drucken
Teilen

Landesmuseum jon.Das meistbesuchte historische Museum der Schweiz, das Schweizerische Landesmuseum in Zürich, hat am 31. Juli einen modernen Erweiterungsbau eröffnet. In der Sammlung des Landesmuseums sind über 100 Ausstellungsstücke aus dem Kanton Luzern zu finden. Darunter wie erwähnt die 1932 erbaute Kegelbahn von Walter Heiniger.

Weiter gehören der Sammlung Dutzende Statuen heiliger Figuren aus dem Kanton Luzern an. Viele stammen aus dem Kloster St. Urban und der Pfarrkirche St. Johannes in Luzern. Die älteste Skulptur ist die Thronende Maria mit Kind, die um 1200 in Luzern hergestellt wurde. Ausserdem gibt es zahlreiche Gemälde mit religiösen Motiven, auch Damentrachten, eine Halszither aus dem Entlebuch sowie ein geschnitzter Figurenschlitten (um 1680) sind in Zürich zu finden.