Über 3000 Ebiker gut 30 Minuten ohne Strom

In Gemeindeteilen von Ebikon kam es am Montagmorgen zu einem Stromunterbruch. Einige Haushalte mussten über eine Stunde ohne Strom auskommen.

Drucken
Teilen
Eine Starkstromleitung der CKW. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Eine Starkstromleitung der CKW. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Am frühen Montagmorgen waren Teile der Gemeinde Ebikon ohne Strom. Wie die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) mitteilte, führte ein defekter Kabelendverschluss des Hochspannungskabels zwischen Ebikon und Rathausen um 5.58 Uhr zu einem Stromunterbruch.

Vom Stromausfall betroffen waren rund 3200 Kunden der CKW. Durch Umschaltungen im Netz konnte CKW einen grossen Teil der Kunden bis 6.30 Uhr, alle weiteren Kunden bis 7.18 Uhr wieder mit Strom versorgen.

pd/zim