Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Über 4200 Zuschauer besuchten schon «Ein Luzerner Jedermann»

Das Luzerner Theater und die Freilichtspiele Luzern ziehen nach der Hälfte der Vorstellungen von «Ein Luzerner Jedermann» eine Zwischenbilanz. Diese fällt positiv aus.
Szene von der Premiere auf dem Jesuitenplatz. (Bild: Ingo Höhn/PD)

Szene von der Premiere auf dem Jesuitenplatz. (Bild: Ingo Höhn/PD)

(pd/mbe) Bereits über 4200 Zuschauerinnen und Zuschauer besuchten die Aufführungen auf dem Jesuitenplatz im Herzen Luzerns, teilte das Theater mit.

Das freut den Intendanten: «Wir spielen den‹ ‹Luzerner Jedermann› jetzt nur noch elf Mal und es freut mich sehr, dass dieses Spektakel so gut bei den Leuten ankommt», lässt sich Benedikt von Peter zitieren.

Die Gemeinschaftsproduktion des Luzerner Theater und der Freilichtspiele Luzern wird noch bis am 24. Juni gespielt. Die restlichen Vorstellungen finden bei Schlechtwetter im Theater statt.

Mit einer Unzahl von Darstellern, Schauspielerinnen und Schauspielern des LT-Ensembles, Gästen und Amateuren aus Landschaft und Stadt feierte das Freilichtspektakel in der Regie von Thomas Schulte-Michels am 25. Mai Premiere auf dem Jesuitenplatz (siehe Premierenbericht unten).

Infos und Karten unter www.luzernertheater.ch/einluzernerjedermann

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.