UFFIKON: Mondeo-Lenker macht sich nach Unfall davon

In der Nacht vom Freitag auf den Samstag verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker In Uffikon, Dorfstrasse 2, einen Selbstunfall. Dabei wurde ein Gartenzaun massiv beschädigt.

Drucken
Teilen

Der Lenker fuhr in Uffikon auf der Dorfstrasse bergab in Richtung Kantonsstrasse. Innerhalb der leichten Rechtskurve, unmittelbar bei der Kirche, kam der PW ins Schleudern. Dabei querte das Fahrzeug die Dorfstrasse, fuhr auf das linksseitige Trottoir und kollidierte dort mit einem Gartenzaun. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern, setzte der unbekannte Fahrzeuglenker seine Fahrt fort. Es entstand hoher Sachschaden, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen Personenwagen der Marke Ford Mondeo Baujahr 2000-2007. Dieser dürfte an der rechten Seite, vermutlich an der Frontecke, beschädigt sein.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

scd