Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UFHUSEN: Raser fuhr mit Tempo 156 in einer 80-er Zone

Am Freitagabend hat die Luzerner Polizei einen Autofahrer festgenommen, welcher in Ufhusen mit 156 km/h durch die 80-er Zone fuhr.
Der Raser konnte von der Polizei wenig später festgenommen werden. (Archivbild LZ)

Der Raser konnte von der Polizei wenig später festgenommen werden. (Archivbild LZ)

Am Freitag, kurz nach 23.30 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Schweizer mit massiv übersetzter Geschwindigkeit auf der Kantonsstrasse von Ufhusen in Richtung Huttwil.

Auf dieser Fahrt überholte er ein anderes Fahrzeug. Der Raser wurde in der 80-er Zone mit einer Geschwindigkeit von 156 km/h gemessen. Der Autofahrer wurde festgenommen und befragt.

Ihm wurde der Führerausweis abgenommen und für Administrativmassnahmen dem Strassenverkehrsamt zugestellt. Zudem wurde das Auto vorübergehend sichergestellt. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eingeleitet.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.