UFHUSEN: Töfffahrer und Mitfahrerin schwer verletzt

Ein Motorradfahrer und seine Sozia haben sich am Sonntag­nachmittag zwischen Hüswil und Huttwil im Kanton Luzern bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle zwischen Hüswil und Huttwil. (Bild Kapo Luzern)

Die Unfallstelle zwischen Hüswil und Huttwil. (Bild Kapo Luzern)

Der Töfflenker war beim Überholen eines Autos auf der linken Strassenseite auf die angrenzende Wiese geraten.

Der 53-jährige Motorradfahrer und seine gleichaltrige Mitfahrerin stiessen im Wiesland gegen eine Leitplanke, wie die Luzerner Kantonspolizei mitteilte. Dadurch erlitten die beiden schwere Beinverletzungen.

Die Strasse von Hüswil nach Huttwil blieb während rund vier Stunden gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 12'000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

sda