Uhren-Schaulager im Zytturm eröffnet

Der Zytturm macht seinem Namen alle Ehre: Seit Donnerstag ist im renovierten Turm der Luzerner Museggmauer ein Schaulager mit insgesamt neun historischen Uhren eingerichtet.

Drucken
Teilen
Der Verein Turmuhren hat im neu renovierten Zytturm ein Schaulager für alte Turmuhren eingerichtet. Auf dem Bild zu sehen ist der Vereinspräsident Remo Ronchetti in der beim Eingang ausgestellten alten Turmuhr des Rathauses. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Verein Turmuhren hat im neu renovierten Zytturm ein Schaulager für alte Turmuhren eingerichtet. Auf dem Bild zu sehen ist der Vereinspräsident Remo Ronchetti in der beim Eingang ausgestellten alten Turmuhr des Rathauses. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Traum des ehemaligen Stadtuhrmachers Jörg Spöring ist wahr geworden: Nachdem Ende Dezember die Renovationsarbeiten am Zytturm abgeschlossen wurden, ist konnte am Donnerstag auch das geplante Schaulager eröffnet werden. Die permanente Ausstellung zeigt neben der Zytturm-Uhr noch acht weitere historische Turmuhren. Sie alle waren eins an Gebäuden im Kanton Luzern in Betrieb.

Wer die Uhren bestaunen möchte, hat ab Karfreitag wieder täglich von 8 bis 19 Uhr Gelegenheit dazu. Dann ist die Winterpause der Museggmauer und zahlreicher Türme beendet. Ein Besuch ist vorerst kostenlos. Über einen Eintrittspreis wird gemäss Verein Turmuhren im Zytturm Luzern derzeit nachgedacht.

Weitere Türme werden Saniert

Die Museggmauer – die Befestigung der auf der rechten Reussseite gelegenen Altstadt – wurde zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert erbaut. Sie ist 870 Meter lang und umfasst neun Türme; die Mauer ist im Durchschnitt neun Meter hoch.

Die Mauer wird zurzeit für rund 12 Millionen Franken umfassend saniert. Für das kommende Jahr sind die Restauration des Dächliturm und des Allenwindenturms sowie der Mauerabschnitt vom Dächliturm bis zum Ostende vorgesehen. 2013 und 2014 folgende zwei weitere Abschnitte der Mauer sowie der Männliturm und der Pulverturm.

bep/sda

Mehr Infos zur Ausstellung der Turmuhren