UHREN/JUWELEN: Bucherer-Gruppe: Zumbühl folgt auf Bütler

Wechsel an der Spitze der Luzerner Bucherer-Gruppe: Guido Zumbühl (47), bisheriger Finanzchef des Uhren- und Juwelenunternehmens löst per 1. September 2009 Adelbert Bütler als CEO ab.

Drucken
Teilen
Guido Zumbühl. (Bild pd)

Guido Zumbühl. (Bild pd)

Der 62-jährige Bütler führte Bucherer während 15 Jahren und geht auf eigenen Wunsch vorzeitig in Pension. Ganz verlässt Bütler das Unternehmen allerdings nicht. «Er wird Mitglied des Verwaltungsrates», lässt sich Zumbühl entlocken, der selbst keine Berührungsängste mit dem neuen Amt hat. «Ich kenne das Unternehmen gut und freue mich auf diesen Schritt.» Zumbühl arbeitet seit 1997 für Bucherer, ist seit sieben Jahren CEO-Stellvertreter und führte bereits selbst die Tochtergesellschaften von Bucherer.

ukn