Umbauarbeiten verzögern sich: Aldi eröffnet erst im nächsten Frühling Laden in der Hertensteinstrasse

Eigentlich sollte Aldi noch dieses Jahr in der Hertensteinstrasse in der Luzerner Altstadt einziehen. Noch muss man sich allerdings gedulden: Der Ladenbezug wird voraussichtlich erst nächsten Frühling vollzogen sein, sagt ein Unternehmenssprecher.

Drucken
Teilen

(sam) Wo einst Vögele und OVS ihre Verkaufslokale hatten, sollte in der zweiten Jahreshälfte 2019 Aldi Suisse mit einer Filiale im Parterre einziehen. Dies wurde bereits letzten November bekannt. Die Umbauarbeiten an der Hertensteinstrasse 50 sind zwar im vollen Gange, doch der Finish lässt noch auf sich warten. Der Mieterausbau verlaufe dennoch planmässig, wie Aldi Suisse auf Anfrage sagt. «Im Sinne einer gemeinsamen Neueröffnung mit den übrigen Mietern wurde jedoch der Zeitplan angepasst», präzisiert Philipp Vetterli von der Aldi-Suisse-Medienstelle. Deshalb werde die Filiale voraussichtlich erst gegen Ende des ersten Quartals 2020 eröffnet, so Vetterli.