Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UMWELT: «Dreckwolke» über Luzern

Die Klima-Allianz will die Pensionskassen dazu bringen, ihre Investitionen in fossile Geldanlagen zu beenden. Dafür zogen sie am Freitag mit einer grossen Wolke durch Luzern.
Die Demonstranten unterwegs in Luzern. (Bild: pd)

Die Demonstranten unterwegs in Luzern. (Bild: pd)

«Die Anlagen der Pensionskasse des Kantons Luzern in fossile Energie sind klimaschädlich und unsicher», schreibt die Klima Allianz in einer Mitteillung. «Es gibt in der Schweiz Pensionskassen, die seit Jahren ohne fossile Energie investieren und damit eine überdurchschnittliche Rendite erzielen», erläutert Christian Lüthi, Geschäftsleiter der Klima-Allianz Schweiz.

Die Klima-Allianz führe seit Anfang November eine Kampagne zu den «klimaschädlichen und risikoreichen Investitionen von Schweizer Pensionskassen in fossile Energie».

In der Klima-Allianz organisieren sich schweizweit rund 70 Organisationen und Parteien. Zum Beispiel die SP, die Grünen, Greenpeace, WWF, Pro Natura und kirchliche Stiftungen wie «Brot für alle» und Fastenopfer.

pd/zfo

Die grosse Wolke bei der Uni Luzern. (Bild: pd)

Die grosse Wolke bei der Uni Luzern. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.