Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UMZUG: Tapetenwechsel für Pro Senectute Kanton Luzern

Heute befinden sich die Räumlichkeiten von Pro Senectute in der Stadt Luzern an vier verschiedenen Standorten. Das wird sich in den nächsten Jahren grundlegend ändern.
Pro-Senectute-Geschäftsleiter Ruedi Fahrni freut sich auf den neuen Standort an der Maihofstrasse. (Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 2. November 2017))

Pro-Senectute-Geschäftsleiter Ruedi Fahrni freut sich auf den neuen Standort an der Maihofstrasse. (Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 2. November 2017))

Christian Peter Meier

christian.meier@luzernerzeitung.ch

Bis ins Jahr 2020 wird die Beratungsstelle und Dienstleistungsorganisation Pro Senectute in der Stadt Luzern ihre zahlreichen Angebote zusammenführen – an einem Ort, der dieser Zeitung bestens vertraut ist: nämlich im LZ-Medienhaus an der Maihofstrasse 76. Schon heute schwärmt Geschäftsleiter Ruedi Fahrni von den Möglichkeiten, die der Umzug mit sich bringt: «Der künftige Standort ist für unsere Kundinnen und Kunden hervorragend erreichbar. Der 1er-Bus hält direkt vor der Haustüre, ausserdem stehen Besucherparkplätze zur Verfügung.» Auch das Bistro im Erdgeschoss des Medienhauses sei ein echter Gewinn: «Unsere Kursteilnehmer werden hier gleichzeitig den gesellschaftlichen Austausch pflegen können.»

Warum aber drängt sich für Pro Senectute Kanton Luzern ein Umzug überhaupt auf? Ruedi Fahrni erinnert daran, dass die Organisation in der Stadt Luzern aktuell an nicht weniger als vier Standorten Räume gemietet hat. Trotzdem sei der Platz knapp, so dass bald ein fünfter Standort hätte ins Auge gefasst werden müssen. Ausserdem müsse die Sozialberatungsstelle an der Taubenhausstrasse 16 temporär ausziehen, weil das Gebäude saniert werde. «Diese beiden Tatsachen haben uns dazu bewogen, nach einem ganz neuen Standort zu suchen, an dem wir unsere Dienstleistungen zusammenführen können», erklärt Fahrni.

Der Umzug in das LZ-Medienhaus wird schrittweise geschehen. Bereits im nächsten Frühling wechselt die Sozialberatung an die Maihofstrasse 76. Ein Jahr später beziehen dann die Geschäftsstelle (aktuell Bundesplatz 14), der Mahlzeiten- und Treuhanddienst sowie die Alltags- und Umzugshilfe (derzeit Habsburgerstrasse 26) die neuen Räumlichkeiten. Mit dem Einzug des Bereichs Bildung und Sport wird der Umzug im Frühling 2020 abgeschlossen sein. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die täglich mindestens zwei bis vier Weiterbildungskurse von Pro Senectute am neuen Standort stattfinden.

Nicht umziehen werden dagegen die Beratungsstellen Emmen und Willisau. Fahrni: «Damit kann Pro Senectute Kanton Luzern die regionale Nähe weiterhin gewährleisten.»

Einsparungen werden ins Angebot investiert

Ruedi Fahrni ist froh, dass der Umzug gestaffelt erfolgt: «Für uns ist das eine personelle wie logistische Herausforderung, die wir nun in drei Stufen bewältigen können.» Am neuen Ort habe man einen fairen Mietpreis aushandeln können. «Das sind wir unseren Kunden und Spendern schuldig», betont Fahrni. Dank des Umzugs seien Einsparungen im kleineren Rahmen möglich. Zu Entlassungen werde dies aber nicht führen, versichert der Geschäftsleiter und ergänzt: «Die frei werdenden Ressourcen investieren wir in unsere Angebote, die laufend weiterentwickelt werden.»

Am neuen Standort wird Pro Senectute in unmittelbarer Nähe zu den verschiedenen Redaktionen und zum Verlag der LZ Medien arbeiten. Ruedi Fahrni hält dies keineswegs für einen Nachteil. Im Gegenteil: «Ich finde, wir passen gut zusammen – auch wenn wir ganz unterschiedliche Dienstleistungen anbieten.» Das sieht man bei den LZ Medien ganz ähnlich. Geschäftsleiter Jürg Weber: «Wir freuen uns sehr, dass wir mit Pro Senectute Kanton Luzern einen langfristigen Mieter und zuverlässigen Partner gewinnen konnten.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.