Unbekannte bemalen 800 Meter Trottoir

In der Nacht bemalte eine unbekannte Täterschaft das Trottoir vom Schiff-Landungssteg über die Seebrücke und den Schweizerhofquai bis zum Kurplatz mit roter Farbe . Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die rote Linie beim Schweizerhofquai. (Bild: pd)

Die rote Linie beim Schweizerhofquai. (Bild: pd)

Am Samstagmorgen ging bei der Polizei die Meldung ein, wonach das Trottoir beim Landungssteg beim KKL bis zum Kurplatz mit roter Farbe bemalt worden sei. Nach weiteren Angaben der Luzerner Polizei beginnen die Verunreinigung nach ersten Erkenntnissen beim Kurpavillon und führen über den Schweizerhofquai und die Seebrücke bis zum KKL. Die Verunreinigung weist eine Länge von ca. 800 Metern auf.

Die rote Linie führt vom Kurplatz hier entlang der Bucht bis zum Schiffslandungssteg. (Bild: pd)

Die rote Linie führt vom Kurplatz hier entlang der Bucht bis zum Schiffslandungssteg. (Bild: pd)


Am Trottoir entstand wegen der Reinigung Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur Täterschaft machen können. (041/248 81 17)


kst