Unbekannter fährt in Galgenen Mädchen auf Fussgängerstreifen an und fährt weiter

Ein achtjähriges Mädchen ist am Montag in Galgenen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Automobilist kümmerte sich nicht um das Kind, sondern fuhr weiter, wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte.

Drucken
Teilen

(sda) Das Mädchen habe nach dem Mittag mit seinem Kickboard auf einem Fussgängerstreifen eine Strasse überquert, hiess es in der Mitteilung. Dabei sei es von einem Auto angefahren worden. Der unbekannte Lenker habe zwar kurz angehalten, sei dann aber Richtung Lachen weitergefahren.

Das Mädchen wurde beim Unfall verletzt. Es sei hospitalisiert worden, teilte die Polizei mit.