Unfälle auf der A2 und der A14 in Fahrtrichtung Luzern — Stau im Morgenverkehr

Am Donnerstag staut sich der Morgenverkehr sowohl auf der A2 als auch auf der A14 Fahrtrichtung Luzern. Grund dafür sind Unfälle.

Drucken
Teilen

Zwischen Sempach und der Verzweigung Rotsee staut sich der Verkehr auf der A2 in Fahrtrichtung Luzern am Donnerstagmorgen. Grund für den Stau ist gemäss der Website sowie einer Twittermeldung des Touring Club Schweiz ein Unfall. Der linke Fahrstreifen sei blockiert. Autofahrer müssen rund 30 Minuten mehr einrechnen.

Auch auf der A14 in Luzern zwischen Buchrain und der Verzweigung Rotsee stockt der Verkehr. Hier ist der Standstreifen wegen eines Unfalles gesperrt. (spe)