Unfall auf A2: Identität geklärt

Bei einem tragischen Verkehrsunfall auf der Autobahn A2 bei Neuenkirch ist eine Person nach einer Kollision zwischen zwei Autos verbrannt. Die Identität ist nun geklärt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Autobahn A2 bei der Raststätte Neuenkirch. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Die Unfallstelle auf der Autobahn A2 bei der Raststätte Neuenkirch. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Dabei handelt es sich um eine 18-jährige Frau aus Brissago, wie verschiedene Tessiner Zeitungen melden. Dies hätten auch Spezialisten des Instituts der Rechtsmedizin Zürich bestätigt.

Die junge Frau, die in Olten lebte, war auf dem Weg ins Tessin, um Weihnachten zu feiern, als ihr Auto kurz nach der Autobahnraststätte Neuenkirch nach einer Kollision mit einem Lieferwagen in Flammen aufging.

rem