Unfall auf der A2 sorgt für Stau zwischen Emmen und Hergiswil

Auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Gotthard mussten Autofahrer am Freitagvormittag für die Strecke zwischen Emmen und Hergiswil bis zu einer Stunde mehr Zeit einrechnen.

Merken
Drucken
Teilen

(spe) Auf der A2 staute sich der Verkehr zwischen Emmen-Nord und Hergiswil Nord am Freitagmorgen. Grund dafür war ein Unfall zwischen Emmen-Süd und dem Spier-Tunnel, wie der TCS auf seiner Website meldete. Die rechte Fahrspur war gesperrt. Betroffen waren Autofahrer in Fahrtrichtung Gotthard. Sie mussten bis zu einer Stunde mehr Zeit einrechnen.

Für Reisende in Richtung Chiasso / Italien empfahl der TCS, über die A13 durch den San Bernardino-Tunnel zu fahren.